Die ALMA läuft mit dem Röderhof um die Welt

3169 gewanderte, gewalkte und gelaufene Kilometer „überreichte“ letzte Woche die ALMA dem Röderhof als Beitrag zum Benefiz-Lauf 2020, dessen Ziel die Umrundung der Welt war.

Beide Schulen pflegen schon seit Langem einen anregenden Austausch. Jedes Jahr treffen sich Jugendliche der ALMA (WPK der 10. Klassen) und des Röderhofs, um gemeinsam voneinander zu lernen und um Zeit miteinander zu verbringen. Dieses Projekt ist für beide Schulen eine Herzensangelegenheit und wir sind sehr froh über diese Kooperation. Leider können wir derzeit nur über Briefe und Videos miteinander in Kontakt treten. Da uns dieses Miteinander so wichtig ist, wollten wir als Schulgemeinschaft etwas zum Benefiz-Lauf beitragen und so machten wir uns auf, mit dem Röderhof die Welt zu umrunden. Allerdings war in diesem Jahr alles anders: Zwar liefen alle Teilnehmenden „analog“ durch Wald und Wiese, doch letztendlich waren alle auf die digitale Kommunikation und Vernetzung angewiesen, um Fotos zu schicken, die Laufrouten zu tracken und die Laufkilometer mitzuteilen. Wir sind sehr stolz auf unseren Laufbeitrag. Bereits am 22. September war die Erdumrundung geschafft, am Ende wurden insgesamt 62888 km erlaufen.